Ludwigsburg in den Medien – “SWR NACHTCAFé”

Eingang ins Schloss Favorite in Ludwigsburg

Eingang ins Schloss Favorite in LudwigsburgLudwigsburg hat mit seinen barocken Gartenanlagen und historischen Schlössern das Potential zur medialen Kulisse. Jede Woche wird im Erdgeschoss des Schloss Favorite  die beliebte Talksendung “NACHTCAFé” mit Wieland Backes aufgezeichnet.

Im Vorspann zu Sendung schreitet Moderator Wieland Backes die Freitreppe vor dem Schloss herunter und nimmt anschließend zwischen seinen Gästen im Erdgeschoss Platz. Die Sendung wird jeden Freitag um 22.00 Uhr ausgestrahlt – und das seit 1987.

Im Schloss Favorite in Ludwigsburg

Das verhältnismäßig kleine Schlösschen diente als schmucker Blickfang, das an das prunkvolle Barock-Residenzschlosses im Norden anschließt. Die Ludwigsburger Herrscher nutzten das Schloss bei Jagden, als sommerliche Villa und für kleinere Festlichkeiten. Umgeben von einem öffentlich zugänglichen Park und in direkter Nähe zum “Blühenden Barock” und der Ludwigsburger Innenstadt ist das Schloss ein beliebtes Ausflugsziel.

Schloss Favorite in LudwigsburgLudwigsburg als Medienstadt

Ludwigsburg ist ein Zentrum für Kreative und Filmschaffende. Das Film- und Medienzentrum bietet jungen Starups günstige Startmöglichkeiten, es gibt zahlreiche ludwigsburger Internetagenturen und die Filmakademie Baden-Württemberg hat ihren Sitz und ein großes Studio in Ludwigsburg.

Übrigens: Karten für die Sendung „NACHTCAFé“ werden verlost und können nicht gekauft werden. Durch eine kurze Bewerbung und mit etwas Glück kann man bei einer der nächsten Aufzeichnungen dabei sein.

Weiterführende Informationen zum Schloss Favorite und der Sendung “NACHTCAFé”:

Please follow and like us:

2 Gedanken zu „Ludwigsburg in den Medien – “SWR NACHTCAFé”

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    gern würde ich einmal Wieland Backes live und aus der Nähe erleben.
    Seit vielen Jahren ist das Nachtcafé meine Lieblingssendung, lasse mich dann nicht stören u nehme es zur Vorsicht noch auf. ( durch d Mediathek jetzt nicht mehr ganz so zwingend wie zu grüheren Zeiten..).
    Ich hätte aber nur in den Weihnachtsferien( Niedersachsen) Zeit. Bitte an mich keine anderen Zermine vergeben, weil ich mich sonst nur ärgern würde. – Was kostet denn 1 Karte?
    Vielen Dank.
    Mit lieben Grüßen
    B. Teuber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.