stuttgartnacht 2016

Besucher auf der stuttgartnacht 2016, Bild: Presse9_Besucher

Auch dieses Jahr ist es wieder so weit – die stuttgartnacht begeistert Jung und Alt! Am Samstag, den 15. Oktober von 19:00 – 02:00 Uhr, ist die Hauptstadt Baden-Württembergs voller Leben. Die Kulturszene von Stuttgart zeigt in dieser Nacht was in ihr steckt – mit Tanz- und Theatershows, Konzerten, Filmen, Lesungen, Partys und vielem mehr.

stuttgartnacht 2016

Re-Openings

Im neuen Glanz zeigt sich das Wahrzeichen Stuttgarts – der Fernsehturm. Über die Aussichtsplattform können Besucher einen unvergesslichen Panoramablick genießen. Auch der frisch renovierte Landtag öffnet seine Türen. Im neuen Plenarsaal gibt es feinen Poetry Slam. Das Re-Opening-Programm bietet Jazz der Extraklasse, preisgekröntes Kabarett und eine Rockshow. Nach der Wiedereröffnung des Planetariums wird den Sternenguckern ein frisches Programm, mit neuer und hochmoderner Technik, geboten. Für Kreative und Handwerker stehen die Wagenhallen offen. Anwesende werden von einem spektakulären Kunstparcour sowie einem musikalischen Mehrgängemenü begeistert.

Vielversprechende Neueinsteiger

Das Forum 3 stellt ein vielseitiges Programm vor: von Modern-Dance und Musikperformance über Pflanzengeheimnisse bis hin zur Trommelsession. Für Liebhaber der klassischen Musik gesellt sich im Dreivierteltakt das Stuttgarter Kammerorchester dazu. Das Reallabor Spacesharing der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart untersucht in der Calwer Passage die Maximierung der Nutzungsintensität innenstädtischen Raumes. Die Galerie Z ist nichts für Zartbesaitete. Diese feiert ihr Debüt mit einer „Philosophie vom Sex“ und einem erotischen Lese- und Performance-Abend.

Vorhang auf – die Show beginnt

Das vielseitige Spartenprogramm des Staatstheaters Stuttgart beeindruckt: eine Melange des Stuttgarter Balletts, eine Fusion von Schauspiel und Oper unter dem Motto „Shakespeare trifft Purcell“ und das Stuttgarter Waldhornquartett des Stuttgarter Staatsorchesters. In der SpardaWelt steht alles im Zeichen der Revue „Swinging Century“ – das Metropol Orchester präsentiert eine Mischung aus lateinamerikanischen Rhythmen, aktuellen Pophits, Klassik und Swing. Theater wie das FITZ, das junge Ensamble Stuttgart, tri-bühne oder die Rampe lassen die Herzen von Theaterfans höher schlagen. Vier Redakteure der Stuttgarter Zeitung lesen Ausschnitte aus der Glosse „Unten rechts“ vor und sprechen über Satire in harten Zeiten.

Musik und Tanz – Genuss für alle Sinne

Im Milliways sorgen die Künstler der Musikinitiative Rock für ein hervorragendes Soundprogramm sowie für eine Gedichtlesung. Auch in der Conditorei ist Musikgenuss garantiert – von unplugged über schaurig-schönen Folk bis zu lässigem Elektro. Die Musik-Profis der Konzertdirektion Russ faszinieren mit Ausstellungen, Konzerten, Talkrunden und Filmen. Dei 5 Engel für Charlie in Gestalt der A-Cappella-Comedians FÜENF statten dem Hospitalhof einen Besuch ab und die ZAV-Künstlervermittlung feiert in Kooperation mit dem Popbüro Stuttgarts künstlerischen Nachwuchs mit der „Fresh-PopNight“. Das Rathaus wird von jungen Musikern, Künstlergruppen und Studenten in eine bunte Show-Bühne verwandelt.
Besondere Highlights: Konzert des Popduos SEA + AIR und anschließender Party mit Stuttgarts Bürgermeistern an den Turntables.

Kultur in Shops

Tagsüber Shop – nachts kultureller Geheimtipp. In der einzigartigen Boutique Erotique zelebrieren zwei Ladies Verführung nach allen Regeln der Kunst. Die beiden präsentieren ihre brandneuen und glamourösen Burlesque-Shows. In der stuttgartnacht zeigen die Ausnahmeläden Einklang und Büchergilde junge Illustrationskunst und Musik unterschiedlichster Epochen und Genres. Liedermacher Nicolai Köppel singt im Mode- und Kulturcafé Melva schräge Lieder zum Stand der Lage.


Unterwegs in der stuttgartnacht

Statt wie letztes Jahr die Besucher mit Shuttle-Bussen zu den verschiedenen Veranstaltungen zu fahren, gibt es dieses Jahr das VVS-Kombiticket. Damit kann sich jeder Besucher die ganze Nacht flexibel von Location zu Location bewegen. Und das tolle, die An- und Abreise ist inklusive und gilt an diesem Tag ab 12 Uhr.

Eine umweltfreundlichere Alternative zu Bus und Bahn sind die Bürger-Rikscha sowie das eTukTuk oder Mein Fahrradtaxi.

Tickets

Vorverkauf und die Abendkasse kosten 17 €.
Vorverkauf bei den meisten beteiligten Kultureinrichtungen, unter www.stuttgartnacht.de, Ticket- und info-Hotline 0711/601 54 44 und bei allen Vorverkaufsstellen in Stuttgart und der Region.
Abendkassen bei allen beteiligten Kultureinrichtungen

Weitere Informationen finden Sie hier: www.stuttgartnacht.de/tickets

Programm

Das Programm für die stuttgartnacht 2016 finden Sie hier: www.stuttgartnacht.de/programm

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.