Esslingen

Esslingen gilt als bedeutende Stadt im Ländle. Von Veranstaltungen bis hinzu Sehenswürdigkeiten, alles was man in Esslingen einmal gesehen haben muss.

Simulatorfliegen

Selber zum Kapitän eines Flugzeugs werden Ein kleiner Junge sitzt im Cockpit und steuert ein Flugzeug. Das klingt erst etwas unglaublich und vielleicht auch beängstigend. Aber hier im Simulatorzentrum der Flugschule Aero-Beta in Filderstadt-Sielmingen ist das möglich.

Das Naturerholungsgebiet Siebenmühlental Das Naturerholungsgebiet zwischen Leinfelden-Echterdingen und Waldenbuch bietet entlang des Reichenbaches Spaziergängern, Wanderern, Fahrradfahrern, Inliner und Jogger die Möglichkeit die Natur näher zu erleben, sowohl im Sommer als auch im Winter. 

Der familiengerechte Waldklettergarten ist in Leinfelden-Echterdingen zu finden. Zwischen 2,5 und 12 Meter hohen Herausforderungen, wie z.B. Seilrutschen oder Kletterwänden, ist alles dabei. Der Waldklettergarten besitzt bislang 8 Parcours, zwei davon gibt es erst seit August 2015. Manche Parcours sind das Richtige für Einsteiger, wie den Zaunkönigparcour, andere sind schwierigere wie der Wildsauparcour.

Der weltweit erste Fernsehturm steht in Stuttgart. Seit nunmehr über 50 Jahren trotzt der 217 Meter hohe Turm Wind und Wetter. Größere Zwischenfälle oder Probleme gab es während des Betriebs bisher nie. Nun wird eine Stadt um ihr Wahrzeichen gebracht. Zu Recht?

Laufen und Bewegung an der frischen Luft, das tut dem Körper und der Seele gut. Gerade in der Umgebung von Stuttgart bietet sich die Bewegung an der frischen Luft, in freier Natur an. Denn die Städte entlang des Neckars grenzen jeweils an große Naherholungsgebiete, Parks, Wälder sowie landwirtschaftliche Nutzflächen an.

Eine „klassische“ Großstadt, dass ist Stuttgart nur in wenigen Bereichen. Die Schwabenmetropole ist dafür vielleicht ein wenig zu überschaubar, ein wenig zu „schaffig“ und legt, im Gegensatz zu den üblichen Verdächtigen wie Heidelberg oder Baden-Baden, keinen gesteigerten Wert auf Tourismus.